Der TSC Ammersee e.V. hat das erste Turnier des Jahres erfolgreich bewältigt.

Der TSC Ammersee e.V. hat das erste Turnier des Jahres erfolgreich bewältigt. Dies war zwar nicht in seiner Disziplin des Tanzens, sondern bei der Dorfmeisterschaft im Kegeln, wozu der Sportkegelclub Raisting einlud.

Der TanzSportClub Ammersee erreichte zu seiner eigenen Überraschung den 14. Platz von insgesamt 24 angetretenen Vereinsteams, obwohl ein Teil zum ersten Mal, oder zum ersten Mal nach mehreren Jahrzehnten eine Kegelkugel in der Hand hielt.

Wir danken dem Sportkegelclub Raisting für die Einladung und freuen uns schon jetzt auf die Teilnahme im nächsten Jahr.

Tanzend durch das Jahr 2019

Wieder ist ein Jahr vergangen und wir haben uns gute Vorsätze für das Neue Jahr vorgenommen. Dabei unterstützt Sie der TanzSportClub Ammersee e.V.

Wer bis zum 6. Januar 2019 zum ersten Male Mitglied wird, bekommt den Gruppenbeitrag für den Monat Januar geschenkt.

Beim TanzSportClub Ammersee e.V. lernen Sie Discofox, Walzer, Foxtrott, Rumba, Cha Cha Cha, Salsa, Bachata, Tango, Tango Argentino, West Coast Swing, Kinder- und Seniorentänze und noch vieles mehr.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tsc-ammersee.de

Was die Wissenschaft über das Tanzen bei Kindern sagt.

Studien belegen, dass sich Kinder, die das Tanzen erlernen, besser konzentrieren können und sich mit dem Lernen leichter tun, da hier viele Gehirnregionen gleichzeitig aktiviert werden. Hier werden Koordination, Ausdauer, Kondition und Körperbalance gleichzeitig trainiert. Die Wissenschaft zeigt außerdem deutlich auf, dass die Kinder der modernen Gesellschaft hinsichtlich Kraft, Ausdauer, Koordination, Motorik und der Bereitschaft, über einen längeren Zeitraum durchzuhalten in Motivation und Konzentration deutliche Defizite aufzeigen, wobei das Tanztraining entgegenwirkt.

Darüber hinaus müssen Kinder lernen, dass es klare Regeln gibt, die es einzuhalten gibt. Und das nicht nur im Tanzsport. Neben der Kleiderordnung im Turniersport, auch im laufenden Trainingsbetrieb, wozu auch respektvolles Benehmen gegenüber Trainern, Partnern und anderen Trainingsteilnehmern gehören. Disziplin in jeder Hinsicht ist im Tanzsport unumgänglich.

Außerordentliche Vorstandssitzung vom 03.10.2018

Am 03.10.2018 wurde aus aktuellem Anlass eine außerordentliche Vorstandssitzung einberufen.

 

Top 1 – Einmalteilnahme

Top 2 – Verlegung von Gruppen

 

TOP 1:

Die Einmalteilnahme, ist auf einmaliges Teilnehmen ohne feste Anmeldung beschränkt. Dies bietet einem Interessenten die Möglichkeit, festzustellen, ob ihm Unterricht, Trainer und Gruppe zusagt. Eine zweite, dritte oder gar vierte Teilnahme als Einmalteilnahme ist nicht möglich. Ab der zweiten Teilnahme muss ein Antrag auf Mitgliedschaft oder ein Antrag auf Gruppenteilnahme ohne Vereinsmitgliedschaft vorgelegt werden.

TOP 2:

Für Änderungen der Uhrzeit einer Gruppe stehen wir offen gegenüber. Voraussetzungen hierfür sind jedoch:

  • Verfügbarkeit des Raumes
  • Verfügbarkeit des Trainers
  • Einstimmige Befürwortung aller betroffenen Gruppenteilnehmer
  • Der Antragsteller muss in ungekündigtem Vertragsverhältnis stehen

Hierzu aktuell betroffene Personen wurden bereits über das Ergebnis der außerordentlichen Vorstandssitzung per Email informiert.

 

Unser Tanzangebot

Sollten Sie an einer Gruppe interessiert sein, die aktuell noch nicht läuft, sprechen Sie doch einfach Ihre Freunde und Bekannte an. Bereits ab 4 Paaren starten wir nach Absprache gerne eine neue Gruppe.