Tango Argentino

auf Anfrage ab 8 Personen

Tango Argentino ist vertanzte Leidenschaft. Ein faszinierender Tanz, mit dem sein Herz beginnt zu brennen.

Tango Argentino ist nicht nur Tanz, er ist auch eine Musikrichtung. Tango Argentino hat sich in seinen verschiedenen Formen aus Buenos Aires in die ganze Welt verbreitet. Seit September 2009 gehört er zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit. UNESCO Weltkulturerbe: Das Schönste, was Mensch und Natur uns hinterlassen haben.

In Argentinien spricht man einheitlich vom Tango, obwohl dieser verschiedene Formen hat:

  • Standardtango (Welttanzprogramm)
  • Tango Argentino (argentinischer Tango)
  • Tango rioplatense (Tango vom Río de la Plata)

Zwischen 1880 und 1917 wird der Tango Argentino salonfähig, in welchen viele Nationen ihre Kulturen mit einbrachten. Ursprünglich hatte Tango Argentino ausschließlich afroamerikanische Elemente in Rhythmus und Choreografie, die heute jedoch kaum noch zu erkennen sind.

Die Habanera haben dem Tango Argentino ebenfalls eine wichtige Note gegeben, die 1850 in Spanien sehr populär waren. Doch der Tango Argentino hat noch weit mehr Einflüsse, als man denkt. Die Polen brachten ihre Mazurka und die Böhmen ihre Polka mit ein und die Deutschen brachten den Walzer und Ländler mit seinen Drehungen ein. Aus diesen kulturellen Einflüssen entstand die Milonga.

1880 begann man in Buenos Aires und Montevideo den Tango Argentino zu tanzen.

Erst war die Musik des Tango Argentino von Flöte, Violine und Gitarre geprägt. Später kamen Klavier und Bandoneón dazu.

Die Zeit zwischen 1935 und 1955 wird als das Goldene Zeitalter des Tangos bezeichnet. Die Tänzer des Goldenen Zeitalters entwickelten die Figuren und Drehungen, wie sie bis heute getanzt werden.

Tanzen ist nicht ausschließlich Freude, Spaß oder Vergnügen. Ganz nebenbei trainieren wir auch Kondition, Ausdauer, Koordination, Balance, Konzentration, steigern das Merkvermögen und beugen damit auch der Demenz vor. Tanzen ist etwas für jedes Alter. Daher kommen Sie gern unabhängig Ihres Alters in unseren Gruppen dazu. Bitte melden Sie sich jedoch vorher an, da wir Wert auf kleine und übersichtliche Gruppen legen, damit der Einzelne nicht übersehen wird.